Die Medizinische Fakultät der Universität Basel bietet seit September 2017 einen interdisziplinären postgraduierten Masterstudiengang «Spiritual Care» an.

Der Master of Advanced Studies (MAS) Spiritual Care ist einzigartig in seiner interdisziplinären Ausrichtung als postgradualer Masterstudiengang an der Medizinischen Fakultät der Universität Basel.

Mit dem berufsbegleitenden MAS Spiritual Care eignen Sie sich vertiefte Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Betreuung und Begleitung von leidenden, hilfsbedürftigen, kranken und pflegeabhängigen Menschen an.

Kenntnisse und Fähigkeiten:

→ Sehen Sie die spirituellen Bedürfnisse Ihnen anvertrauter Menschen.
→ Reflektieren Sie Ihre eigene Motivation und spirituellen Kräfte.
→ Erkennen Sie die Konsequenzen von Spiritual Care für das Gesundheitswesen.
→ Erfassen Sie die ethische Tragweite ärztlicher und pflegerischer Entscheidungen.
→ Verfügen Sie über die Fähigkeit, Ihre Kenntnisse in die Praxis umzusetzen.

 

Kontakt

MAS Spiritual Care
Universitätsspital Basel
Theresia Bürki (Sekretariat)

Gewerbestrasse 16
4123 Allschwil
Switzerland

Tel: +41 77 472 67 80

Das sagen unsere Studierenden

Spiritual Care ist für mich Menschen auf der Suche nach dem Sinn des Lebens zu begleiten und sie beim Auffinden ihrer persönlichen Kraftquelle zu unterstützen.

U. Ohnewein, Tierärztin

Spiritualität in der Sozialen Arbeit ist mir Zeit für persönliche Begegnung zu nehmen, offen für einen göttlichen Impuls zu sein und für mich die beste Burnout-Prophylaxe.

Chr. Eckert, Dozent höhere Fachschule für Sozialpädagogik

Spiritual Care bedeutet für mich den Horizont nicht nur horizontal, sondern auch vertikal zu erweitern.

Nina Vogler, Homöopathin SHI hfnh

Spiritual Care bedeutet für mich den religiösen und spirituellen Überzeugungen, Hoffnungen, Fragen, Ängsten und Sorgen von Patientinnen und Patienten ohne Vorurteile einfühlsam, achtsam und respektvoll zu begegnen.

Silvia Haemmerli lic. phil., Psychologin, Psychotherapeutin SGGT